Dynamischer Datenträger wieder in Basisdatenträger konvertieren

Um den Dynamischen Datenträger (einfache Volumes, keine übergreifenden oder gespiegelte etc.) wieder in einen Basisdatenträger zurückverwandeln, müssen Sie die Partitionstabelle wiederherstellen. Dies kann mit dem Tool TestDisk passieren, welches auf der Knoppix CD enthalten ist.

Nach der Analyse sollte das Tool ein Dynamic/SFS als Typ erkennen.

Mit „Proceed“ analysiert TestDisk die Partition tiefergehend und erkennt die ursprüngliche Struktur z.B. NTFS.

Mit „write“ wird die Partitionstabelle neu geschrieben. Der Datenträger wird dann in der „Datenträgerverwaltung“ von Windows wieder als Basisdatenträger angezeigt.

Link: http://www.knoppix.org